96% der Bestellungen werden von uns innerhalb von 24 Stunden verschickt!
(Werktags nach Zahlungseingang)

 

Hanf-Cookies von Canny Pets für einen vitalen Hund - vegan und natürlich

Hanf-Cookies von Canny Pets für einen vitalen Hund - vegan und natürlich

Hanf-Cookies von Canny Pets bieten die unglaubliche Kraft von natürlichem Hanf maulgerecht als Leckerlie für deinen Hund. Hanf kann sehr viel und ist längst kein Geheimtipp der Alternativgesundheit mehr. Hanf fördert rundum die Vitalität deines Hundes, ist gut bei Allergien, regt Herz und Kreislauf an, aktiviert den Stoffwechsel, Stabilisiert den Bewegungsapparat und das Bindegewebe, fördert die Verdauung, schützt die Atemwege und stärkt den Muskelaufbau und das Immun- und Nervensystem deines Haustieres. Als Zugabe gibt es glänzendes Fell und eine gesunde Haut. Die Hanf Hundeleckerlie von Canny Pets beinhalten bestes Hanf aus Norddeutschland, sie sind vegan, getreidefrei, laktosefrei und ohne Zucker.

9,80 € *
Inhalt: 270 g (36,30 € * / 1000 g)

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager, sofort lieferbar

cannypets-hanfcookies:

  • 149-16013
    Bei Hanf-Cookies mag der ein oder andere schnell an Haschkekse denken. Aber mit dem... mehr
    Produktinformationen "Hanf-Cookies von Canny Pets für einen vitalen Hund - vegan und natürlich"

    Bei Hanf-Cookies mag der ein oder andere schnell an Haschkekse denken. Aber mit dem halluzinationsfördernden Gebäck haben die Hanf-Cookies für Hunde nur die Ursprungspflanze Cannabis gemein. Statt der berauschenden Wirkung bieten die Hanf-Cookies von Canny Pets aber so viel mehr für Gesundheit und Vitalität deines Haustieres.

    Hanf ist ein Klassiker der Alternativmedizin, aber schon längst aus deren Schatten hervorgetreten. Die natürliche Kraft von Hanf kannst du jetzt ganz einfach als Leckerlie füttern - damit bekommt dein Vierbeiner jeden Tag mit der Hanfleckerlie-Belohnung auch eine schöne Portion Gesundheit.

    Hanf wird wegen der großen Bandbreite positiver Wirkungen schon bei kleinen Mengen auch als "Superfood" bezeichnet. Wir sind keine Fans von inflationären Modebegriffen, aber tatsächlich steckt in Hanf faszinierend viel Gutes für den Hundekörper. Schon seit dem 18. Jahrhundert ist Hanf als "Wunderpflanze" bekannt und wurde vielfältig in der Hausapotheke eingesetzt.

    Die große Kraft von Hanf:

    • Energiebombe für die Vitalität deines Hundes
    • Enthält viel essentielle Fettsäuren Omega 3, 6 und 9
    • Reich an Antioxidantien und Vitaminen (E, B2)
    • Sehr gut für Fell, Haut, Krallen und die Hornhaut der Pfoten
    • Bei Schuppen und schuppiger Haut förderlich
    • Empfehlenswert bei Allergien, auch bei Haut-Entzündungen (Neurodermitis) 
    • Unterstützt Epileptiker-Hunde (pflanzliche Proteine)
    • Stabilisiert den Bewegungsapparat und insbesondere die Bindegewebe
    • Stärkt den Muskelaufbau und unterstützt die Beweglichkeit
    • Aktiviert beim Hund den Stoffwechsel und fördert die gesunde Verdauung
    • Hanf unterstützt die Entgiftung (Natrium-Kalium-Pumpe zur Toxin-Entsorgung)
    • Stresskiller - gesund für Herz und Kreislauf
    • Stärkt das Immunsystem und die Nerven deines Haustieres
    • Infektionsabwehr (Hanfproteine werden leicht zu Immunglobulinen verarbeitet)
    • Balance des Hormonhaushaltes (durch seltene GLA Gamma-Linolensäure)
    • Fördert die Augen und die Sehschärfe

    Hanf-Cookies sind kein Arzneimittel, sondern ein besonders gesunder Hundesnack. Hinweis: Bei Krankheiten den Tierarzt aufsuchen.

    Damit Hanf seine Kraft entfalten kann, kommt es sehr stark auf die Qualität an. In den Hanf-Cookies von Canny Pets steckt das wahrscheinlich beste Hanf, das man in Deutschland bekommen kann.

    Die Cannabis-Pflanzen für das Hundehanf von Canny Pets werden von einem Familienbetrieb in Niedersachsen mit viel Liebe und händischer Pflege angebaut. Hanfpflanzen sind recht genügsam und widerstandsfähig und können mit wenig natürlicher Düngung auskommen. Der Canny Pets beliefernde Hanf-Bauernhof arbeitet ohne Chemie und schädliche Dünger, ohne Pestizide und ohne Herbizide, der Anbau ist staatlich kontrolliert und bio-zertifiziert. Da aber der Hersteller Canny Pets noch in der Öko-Zertifizierungsprozedur steckt, darf das Hanfsnack Produkt offiziell noch nicht das Label "Bio" bekommen.

    Canny Pets ist eine kleine Manufaktur aus Hamburg, die sich ganz dem gesunden Hanf für Haustiere und Pferde verschrieben hat. Jede Tüte Hanf Hundeleckerlies ist für deinen Hund sorgsam in Handarbeit abgefüllt. Die Hanf-Cookies von Canny Pets sind zertifiziert vegan.

    Gönne dir und deinem Hund die wunderbare Erfahrung der Hanf-Cookies.

    Warum ist Hanf frei verkäuflich und keine Droge?

    Hanf wird wie das Rauschmittel Marihuana aus der Cannabis-Pflanze (auch: Hanfpflanze) gewonnen. Aber nur die Blüten und blütennahen Blätter sowie das Harz der Pflanze enthalten den psychoaktiven Wirkstoff THC (Tetrahydrocannabinol). Das Hanf für die Hanf-Cookies für Hunde ist zwar begeisternd, aber nicht berauschend, da das darin enthaltene Hanfmehl und Hanföl aus den Hanfsamen gewonnen werden, die keine nennenswerten Mengen an THC enthalten.

    Hochwertiges Hanfmehl stammt aus der entölten Hanfsaat. Es ist besonders reich an pflanzlichem Eiweiß und wichtigen Ballaststoffen. Durch das schonende Mahlen sind die Samen bereits aufgeschlossen und können vom Körper deines Hundes besonders gut aufgenommen und verarbeitet werden.

    Bioverfügbare pflanzliche Proteine in den Hanf-Cookies

    Hanfsamen enthalten zu rund einem Viertel hochwertiges pflanzliches Protein. Dies ist die lebenwichtige Grundlage, damit dein Hund selbst körpereigenes Eiweiß herstellen kann. Hanf ist eine der ganz wenigen Pflanzen, die sowohl ein vollständiges Aminosäureprofil bieten als auch so viel bioverfügbares Eiweiß bereithalten, dass die Aminosäuren voll genutzt werden können.

    Hundehanf ist auch hervorragend als Protein-Lieferant für Allergiker geeignet, die mit der Fütterung tierischer Proteine Probleme haben.

    Optimales Fettsäuren-Verhältnis und Omega - das kann nur Hanf

    Weil Hunde viel Fleisch fressen, haben sie (wie auch viele Menschen) meist ein ungünstiges Fettsäure-Verhältnis. Dies ist um so problematischer, je mehr billiges Industrie-Fleisch von Tieren aus Getreide-Fütterung im Hundefutter steckt.

    Hanf hat als einzige Pflanze auf der Welt ein Fettsäuren-Verhältnis von 3,75:1, also eine optimale Ausgewogenheit von Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren. Dies ist ein echter Gesundheitsturbo für den gesamten Organismus und zudem eine entzündungshemmende Ernährungsweise.

    Geschmack: Hanföl schmeckt leicht nussig. Wir haben den Test gemacht: Hanf-Cookies von Canny Pets sind nicht nur mega-gesund, sie sind auch superlecker. Probier's aus, dein Hund wird die kleinen Hanf Hundekekse lieben!

    Neben dem Hanf sind für Geschmack und Gesundheit noch viele weitere gesunde Zutaten in den Hanf-Leckerlie. Dank dieser abgestimmt natürlichen Kombination hochwertiger Gemüse, Früchte und Kräuter kann sich das Hanf in den Hundeleckerlie besonders gut entfalten.

    Zusammensetzung der Canny Pets Hanf-Cookies: Bio-Hanfmehl, Bio-Hanföl, Reis, Kartoffelflocken, Leinsamen, Hagebuttenfrüchte, Weißdorn (Blüten und Blätter), Mariendiestelkraut, Brennesselkraut

    Hanf Cookies von Canny Pets sind vegan, glutenfrei, laktosefrei, organisch und auch sonst rundum natürlich und schonend hergestellt.

    Inhaltsstoffe Hanfcookies: 10,5 % Rohprotein, 6 % Rohfaser, 3,5 % Rohfett, 2,5 % Rohasche

    Anwendung: Hanfsnacks als Cookies für Hunde und Katzen für den täglichen Bedarf.

    Die Hanf-Hundecookies sind relativ klein (rund, ca. 12 - 15 mm Durchmesser), damit du deinen Hund häufig belohnen kannst. In einer 270-Gramm-Tüte sind ca. 390 Hundeleckerlie mit Hanf (bei unserer Zählung waren es 391 Hanf-Cookies, aber die Zahl kann variieren), damit kommst du lange aus.

    Aufbewahrung: Kühl, trocken und dunkel lagern. Nach dem Öffnen sollten die Hanf-Cookies innerhalb von drei Monaten verzehrt werden (...da hilft dein Hund sicher gern).

    Hinweis: Hanf-Cookies sind ein Ergänzungsfuttermittel für Haustiere. Sollten natürliche Spuren von THC oder CBD enthalten sein, so sind diese minimal und viel zu gering für eine Rauschwirkung. Hanf-Cookies sind nicht für den menschlichen Verzehr bestimmt.

    EAN Hanf-Cookies von Canny Pets:
    270 Gramm Tüte: 4260503160137
      50 Gramm Tüte: 4260503160120

    Hanf-Cookies von Canny Pets günstig kaufen im Online-Shop dogs4friends.de

    Weiterführende Links zu "Hanf-Cookies von Canny Pets für einen vitalen Hund - vegan und natürlich"
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Hanf-Cookies von Canny Pets für einen vitalen Hund - vegan und natürlich"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen