96% der Bestellungen werden von uns innerhalb von 24 Stunden verschickt!
(Werktags nach Zahlungseingang)

 

Leuchthalsband Orange von Leuchtie

Orange für besondere Aufmerksamkeit - dieses Leuchtie Leuchthalsband Orange schützt deinen Hund im Dunkeln! Die Leuchties sind top: Beste Qualität,  wasser- und regendicht, lange Batteriedauer. Bei uns: Mit Befestigungs-Clip gegen Verlust - praktisch und sicher. 

33,80 € *

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

leuchtie-halsband:

  • 29-00270
    Orange Lichter warnen seit jeher .. und sehen als Leuchthalsband auch noch richtig schick aus.... mehr
    Produktinformationen "Leuchthalsband Orange von Leuchtie"

    Orange Lichter warnen seit jeher .. und sehen als Leuchthalsband auch noch richtig schick aus. Denn beim Gassigang im Dunkeln ist ein gutes und weit sichbares Leuchthalsband einfach unerlässlich. Lass' deinen Hund nicht in dunkler Gefahr!

    Das Leuchthalsband Orange von Leuchtie ist bei klarer Nacht mehrere hundert Meter weit zu sehen - ein Lebensretter für deinen Wauwi!

    Bedenke: Autofahrer übersehen sehr leicht Hunde im Dunkeln, zumal sie auf der Fahrbahn weiter unten sind und die Fahrer meist geradeaus gucken. Doch auch auf der Hundewiese oder in dunklem Wald und Feld ist das orange Leuchtie Leuchthalsband ideal: Du verlierst deinen Hund nie aus dem Blick.

    Neu haben wir bei unseren Leuchties-Halsbändern ein besonderes Extra: Unser Leuchtie Leuchthalsband geht nicht verloren, denn wir liefern es mit einem speziellen Befestigungs-Clip. Dieser Clip sieht aus wie ein Mini-Halsband. Damit wird dein orange Leuchthalsband sekundenschnell an dem normalen Halsband befestigt. Und vorbei ist es mit dem teuren Verlorengehen bei Hunden, die gern das Halsband abschütteln oder durch das Unterholz toben.

    Besonderes Plus beim Leuchtie Leuchthalsband Orange:

    • Sehr hohe Leuchtkraft - das Leuchthalsband ist im Dunkeln mehrere hundert Meter weit zu sehen.
    • Ein Qualitätsprodukt aus Deutschland - gefertigt per Hand aus hochwertigen Materialien.
    • Richtig wasserfest und regensicher: Sogar baden gehen kann dein Hund in der Nacht!
    • Lange Batteriedauer: etwa 50 Stunden hält das Batterie-Pack, also etwa 3 Monate (bei halbstündigem Gassigang pro Tag).
    • Angenehmes Dauerlicht statt hektischem Blinken
    • Praktisch, einfach und schnell zu handhaben - das Halsband wird simpel über den Kopf gezogen. Es schaltet sich automatisch an (und nach dem Gassigang wieder aus).
    • Bei uns: Spezieller Befestigungs-Clip gegen Verlust.
    • Extra haltbare und besonders helle "Superflux"-LED-Leuchtdioden. Haltbarkeit: ca. 100.000 Stunden!

     

    So geht's: Simpel und schnell wird das orange Leuchthalsband einfach über den Kopf deines Wauwis gezogen, bei munteren Gesellen noch in Sekundenschnelle mit dem Sicherheits-Clip am normalen Halsband gesichert. Das besondere Plus: Das Leuchthalsband schaltet sich automatisch ein, wenn das Batterieteil nach unten zeigt. Hängst du es nach dem Gassigang wieder mit dem Batterieteil nach oben auf, etwa an eine Haken oder die Garderobe, dann schaltet sich das Halsband innerhalb von 2-3 Minuten wieder aus.

    Der autmatische Schalter ist nicht nur praktisch, er sorgt vor allem dafür, dass das Leuchtie Leuchthalsband absolut wasserfest ist - denn es gibt keinen offenen Schalter, über den Regenwasser in die Elektronik dringen könnte. (aus diesem Grund haben wir übrigens die früher von uns vertriebenen Visiglo-Leuchthalsbänder trotz des schönen Designs aus dem Programm genommen - wir liefern vor allem Qualität!). Das Leuchtie Leuchthalsband ist jedoch nicht dazu gedacht, dass du die Hundeleine daran befestigst - damit das leuchtende Halsband nicht beim Ziehen aufgeht. Die Hundeleine bitte an das gleichzeitig angezogene normale Halsband befestigen.

     

    Die Größenauswahl:

    Die Auswahl der richtigen Größe muss etwas sorgfältiger erfolgen als bei normalen Halsbändern. Denn das Leuchtie Leuchthalsband wird über den Kopf gezogen, es hat keine Schnalle und ist nicht verstellbar. Sorgfältiges Messen vor der Bestellung lohnt sich - das spart Umtauschmühen!

    WICHTIG: Die Größe des Leuchthalsbandes bemisst sich nicht wie sonst bei Halsbändern am Halsumfang, sondern am Kopfumfang!

    SO WIRD GEMESSEN: Das beste Hilfsmittel zum Messen ist ein nicht zu labbriger Gürtel. Diesen legst du an der breitesten Stelle des Hundekopfes (nicht: Hals!) um den Kopf und markierst mit dem Finger oder einem Bleistift den Kopfumfang. Nachher mit dem Zentimetermaß oder dem Lineal die markierte Länge ausmessen - voila, das ist die richtige Größe für dein Leuchtie Leuchthalsband.

    In der Biegsamkeit ist das orange Leuchthalsband etwa so wie ein guter Gartenschlauch. Beim Überziehen über den Kopf kannst du also ein leichtes Oval formen, nich jedoch den Leuchtschlauch eng an die Kontor des Kopfes anpassen. Bitte gib' noch einen Finger breit beim Messen hinzu, deinen Hund wird es freuen.

    Hinweis: Wenn du das Leuchthalsband von Leuchtie aufmachst und der Länge nach mit dem Zentimetermaß misst, wirst du den Leuchtie wahrscheinlich für eine Fehllieferung halten - aber dem ist nicht so. Grund: Wir bemessen bei den Größenangaben die Innenseite des zum Ring gekrümmten Leuchthalsbandes. Beim Krümmen wird der Schlauch innen etwas gequetscht, das macht bis zu fünf Zentimetern aus. Aber entscheidend ist ja, dass der Ring über den Hundekopf passt, deshalb ist die Größe für die Ringform angegeben. Abweichungen von einem Zentimeter sind produktionsbedingt und problemlos.

    ... aber natürlich kann es mal passieren, dass trotz sorgfältigen Messens das Leuchtie Leuchthalsband dennoch nicht passt. Macht nichts, dann tauschen wir das Halsband ohne Probleme in die richtige Größe um (innerhalb von 14 Tagen, unbenutzt). Ihr sollt Euch ja an dem Leuchthalsband freuen können!

     

    Tipps:

    • Ängstlicher Hund? Für ängstlich veranlagte Hunde mag es anfangs unangenehm sein, ein leuchtendes Etwas über den Kopf gestülpt zu bekommen. Kein Problem, da gibt es einen kleinen Trick: Wenn du den Batterie-Teil des Leuchthalsbandes zunächst nach oben hälst, bleiben die LED-Leuchten aus. Wenn das Leuchthalsband um den Hals liegt, kannst du es um die Hälfte drehen und das Halsband geht an (oder du startest den Gassigang und nach einer Weile geht das Halsband automatisch an, da das schwerere Batteriestück sich nach unten geschüttelt hat - nach Belieben).
    •  
    • Erstes Anschalten? Wenn du das orange Leuchthalsband das erste Mal anschalten willst, musst du vorher ein Sicherheitsplättchen entfernen, das den Stromkreis unterbricht - damit das Halsband nicht schon beim Transport angeht und Batterie verbraucht. Das kleine weisse Plättchen befindet sich an der Oberseite der Batterien (Pluspol). Öffene das Halsband wie unter "Batteriewechsel" beschrieben und entferne das Plättchen - und dann viel Spaß mit dem leuchtenden Freund!
    •  
    • Batteriewechsel? In der ersten Lieferung sind bereits Batterien enthalten, ein Batteriesatz hält etwa 50 Stunden lang. Beim Wechseln der Batterien gehst du so vor: Das Batterie-Stück des Leuchtringes ist rechts und links mit einem Stück weiß-durchsichtigem Silikon-Schrumpfschlauch gegen Aufgehen und gegen Wasser gesichert. An einer Seite rollst (nicht schiebst!) du den Schlauch zur Seite auf. Das ist etwas fummelig, aber du hast schnell den Bogen raus. Wenn der Silikonschlauch aufgerollt ist, kannst du den Schlauch aufziehen und die Batterien wechseln. Dabei darauf achten, dass keine Kleinteile verloren gehen und nachher wieder alles so zusammengesteckt ist, wie es vorher war. Die größere Kontaktfeder gehört zwischen die beiden Batterien.
    •  
    •  Batterien stecken im Schlauch fest? Normalerweise kannst du die Batterien leicht aus dem Schlauch drücken - etwa so, wie man Reste aus einer Tube drückt. Du gehst dabei von der Mitte zwischen den Batterien aus. Falls das nicht klappt und die Batterien besonders fest sitzen: Gebe einen Tropfen Spiritus oder noch besser Kontaktspray (kein Wasser, kein Öl!!) von beiden Seiten in das Batteriestück. Das Schlauchstück etwas kneten, damit sich die Tropfen verteilen. Anschließend kannst du die Batterien mit einem Bleistift, einem Kochlöffel oder einem anderen länglichen Gegenstand leicht aus dem Schlauch drücken.
    •  
    • Welche Batterien? Das orange Leuchties Leuchthalsband benötigt zwei Batterien des Typs "Ladyzelle" mit der Typenbezeichnung "LR 1" (gelegentlich auch "N" bezeichnet), 1,5 Volt. Nicht lange suchen: Auch wir haben die Batterien für Euch, und das zum Kunden-Sonderpreis. Siehe Link am Ende der Seite.

     

    • Leuchtie Leuchthalsband leuchtet nicht? Das kann natülich daran liegen, dass die Batterien alle sind. Falls nicht: Dann liegt es meistens an den Stromkontakten. In diesem (seltenen) Fall baust du das Batterie-Stück deines Leuchtie Leuchthalsband auseinander, reinigst sorgfältig alle Teile und schabst mit dem Küchenmesser mögliche Oxidation von den Kontaktdrähten oder den Batterien und baust anschließend das Leuchthalsband genau so wieder zusammen, wie es vorher gewesen ist. Klingt vielleicht kompliziert, ist aber ganz einfach. Beim Zusammenbauen solltest du jedoch darauf achten, dass alle Kontaktfeder gerade drin sind und den Strom leiten können.

     

    Für Sicherheit und Design - das organge Leuchthalsband von Leuchtie!

    Weiterführende Links zu "Leuchthalsband Orange von Leuchtie"
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Leuchthalsband Orange von Leuchtie"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen