96% der Bestellungen werden von uns innerhalb von 24 Stunden verschickt!
(Werktags nach Zahlungseingang)

 

FlohEx SpotOn - natürlicher Repellent gegen Flöhe als Spreitöl

FlohEx SpotOn - natürlicher Repellent gegen Flöhe als Spreitöl

Das FlohEx SpotOn von cdVet ist die natürliche Alternative zu chemischen SpotOn-Produkten. Der Repellent basiert auf Geraniol als natürlichem Biozid sowie zur Verstärkung Bio-Kokosöl, Schwarzkümmelöl, Jojobaöl, Lavendelöl, Manukaöl. FlohEx SpotOn ist ein sogenanntes Spreitöl, das sich über die Hautfette verteilt und damit am ganzen Körper wirkt. FlohEx SpotOn verjagt neben Flöhen auch Zecken, Milben, Stechmücken, Bremsen und anderes Ungeziefer.

19,80 € *
Inhalt: 10 Milliliter (198,00 € * / 100 Milliliter)

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager, sofort lieferbar

flohex-spoton:

  • 4-00660
    Repellentien gegen Flöhe müssen nicht chemisch sein, mit dem FlohEx SpotOn von... mehr
    Produktinformationen "FlohEx SpotOn - natürlicher Repellent gegen Flöhe als Spreitöl"

    Repellentien gegen Flöhe müssen nicht chemisch sein, mit dem FlohEx SpotOn von cdVet gibt es eine natürliche und ebenso wirksame Alternative. Das FlohEx enthält Geraniol und außerdem eine Reihe guter Öle gegen Ungeziefer. Das sogenannte Spreitöl verteilt sich selbstständig über den Körper und wirkt deshalb überall.

    Geraniol hat sich unter den natürlichen Bioziden als das wirksamste Produkte erwiesen. Aber es kommt dabei ganz wesentlich auf die Qualität und Konzentration des Öls an, das als ätherisches Öl der Geranie seinen Namen bekam. Gesundheitsprofi cdVet verwendet für das FlohEx SpotOn natürlich nur bestes Geraniol, um eine bestmögliche Wirkung gegen Flöhe zu erreichen.

    Da niemand seinen Hund in Anti-Floh-Mittel baden möchte, egal ob natürlich oder chemisch, kommt es für die Wirksamkeit wesentlich auf die Art der Verteilung des Spot-On-Produktes an. Das FlohEx SpotOn geht dabei einen pfiffigen Weg und nutzt die natürlichen Kräfte des Körpers: Als sogenanntes Spreitöl verteilt sich FlohEx SpotOn selbständig mit den Hautfetten über den gesamten Hunde-Körper und wirkt dann überall.

    Während andere Floh-Mittel lediglich die Flöhe in einen anderen Bereich des Fells verjagen, wirkt das FlohEx Spot On von cdvet als Spreitöl überall am Körper und ist deshalb besonders effektiv.

    Keine Resistenz: Geraniol vertreibt nicht nur die Flöhe, sondern tötet sie auch ab. Da das Geraniol auf den Chitin-Panzer wirkt, können die Flöhe nicht resistent gegen Geraniol werden. Das ist ein ganz wesentlicher Vorteil gegenüber den chemischen Produkten, denn die bei uns vorkommenden Flöhe sind mittlerweile in aller Regel bereits gegen alle chemischen Wirkstoffe resistent, die unter verschiedenen Namen im Handel vertrieben werden. Selbst professionelle Kammerjäger verzichten mittlerweile häufig auf die chemische Keule, da sie sowieso nichts mehr bringt, und nutzen stattdessen natürliche oder mechanische Maßnahmen. Mit FlohEx SpotOn wirst du hingegen gute Erfahrungen machen.

    FlohEx SpotOn von cdVet wirkt nicht nur gegen Flöhe, sondern den Schutz vor Zecken, Milben, Stechmücken, Bremsen und anderes Ungeziefer gibt es gratis dazu.

    Damit das Geraniol seine Wirkung gut entfalten kann, wird es im FlohEx SpotOn durch verschiedene Öle unterstützt. Erst diese Kombination macht FlohEx SpotOn richtig wirksam und lässt den Spreitöl-Effekt entstehen. Den Geruch des im FlohEx SpotOn enthaltenen Bio-Kokosöl mögen die Flöhe absolut nicht, ähnlich ergeht es ihnen mit Schwarzkümmelöl und Jojobaöl. Das Schwarzkümmelöl gilt als Wirkstoff-Verstärker und verbessert den natürlichen Anti-Floh-Effekt. Lavendelöl beruhigt die Haut.

    Zusammensetzung FlohEx SpotOn von cdVet: Bio-Kokosöl, Schwarzkümmelöl, Jojobaöl, Lavendelöl, Manukaöl

    Wirkstoff: Geraniol 3,0 g/l.  Registernr. N-71576.
    Auch natürliche Biozide solltest du sorgfältig einsetzen. Nicht einsetzen bei Geraniol-Allergie. Geraniol gilt als schwaches Kontaktallergen.

    In der Natur kommt das Geraniol in den größten Mengen im Palmarosa-Öl von Geranien und Rosen vor, es ist aber auch in Koriander, Lorbeer und Muskat enthalten. Der Geruch des ätherischen Öls ist blumig und erinnert an Rosen.

    Anwendung FlohEx SpotOn:
    Da das FlohEx SpotOn vom Körper deines Hundes mit den Hautfetten selbständig verteilt wird, muss es vor allem über freie Stellen direkt an die Haut gelangen und darf nicht im Fell hängenbleiben. Damit die Wirkung des Repellent eintritt, geht es nicht um "viel hilft viel", sondern eine sorgfältige Anwendung ist entscheidend - die ist letztlich ganz leicht und schnell gemacht.

    So gehst du vor:

    • Gebe einen Tropfen (nur einen) auf das obere Glied deines Zeigefingers und verteile ihn leicht durch Reiben mit dem Daumen. Danach sollen das obere Glied des Zeigefingers und der Daumen leicht feucht sein.
    • Massiere das FlohEx SpotOn sorgfältig erst in den einen und dann in den anderen Ohrzapfen deines Hundes. Der Ohrzapfen ist der Knubbel in der Mitte des Ohres. Hier kommst du gut an die Hundehaut. Dein Vierbeiner wird vermutlich diese Massage genießen.
    • Laut Hersteller kannst du stattdessen auch am Kopfansatz (zwischen den Schulterblättern) und an der Rute (Schwanzansatz) deines Hundes das Fell so auseinander ziehen, dass du auf die Haut massieren kannst. Hier jeweils einen Tropfen FlohEx SpotOn sorgfältig einmassieren. Dabei darauf achten, dass du tatsächlich in die Haut und nicht nur auf das Fell massierst. Nach unserer Erfahrung steigt die Wirkung, wenn du sowohl die Ohrzapfen als auch Kopfansatz und Rute mit FlohEx SpotOn massierst - aber bitte nur tropfenweise und nicht die halbe Flasche.
    • Für den Grundschutz wiederholst du diese FlohEx-Massage einmal täglich drei Wochen lang, am besten abends im Körbchen vor dem Gutenacht-Sagen. Das klingt vielleicht erstmal mühsam, tatsächlich ist jede Massage aber innerhalb von zwei, drei Minuten gemacht und kann ein für dich und deinen Hund durchaus angenehmes Massage-Ritual sein.
    • Nachdem der Grundschutz aufgebaut ist, reicht es meistens, die Massage nur noch zwei Mal wöchentlich zu wiederholen, damit der Schutz immer wieder erneuert wird und permanent wirkt. Je größer/schwerer dein Hund ist, desto häufiger braucht er die Auffrischung.

    Wichtig: Den vollen Schutz gegen Flöhe entfaltet das FlohEx SpotOn erst nach den drei Wochen, wenn die Grundstabilisierung erfolgt ist. Bis dahin ist die Wirkung zwar schon vorhanden, aber kann sich noch nicht voll entfalten.

    Wenn du ein erhöhtes Floh-Risiko hast, etwa weil der letzte Floh-Befall nicht lange her ist und du Sorge hast, die Biester könnten zurückkommen weil Larven schlüpfen, dann kannst du das FlohEx Spot-On auch längere Zeit über täglich einmassieren. Das gleiche gilt, wenn du in einer besonders zeckenverseuchten Gegend wohnst und mit dem FlohEx auch die Zecken fernhalten möchtest.

    FlohEx SpotOn ist wasserfest bei normalem Wasser: Dein Hund kann mit dem Schutz durch FlohEx problemlos durch den Regen spazieren und im Badeteich baden. Wir empfehlen dir jedoch, bei sehr häufigen Badefreuden die Massage etwas häufiger als ein, zwei Mal wöchentlich zu wiederholen, da durch das Nass doch auch etwas Wirkung verloren geht.

    FlohEx SpotOn muss nach dem Waschen mit Shampoo erneuert werden: Da das FlohEx als Spreitöl wesentlich über die Hautfette auf dem Körper deines Hundes verteilt wird, kann sich ein Baden und Waschen mit Shampoo oder Seife negativ auf den Schutz-Effekt auswirken. Denn wenn du mit dem Shampoo die natürlichen Hautfette auswäschst, ist damit natürlich auch das FlohEx weg. Da hilft es auch nicht, wenn das Shampoo rückfettend oder ph-neutral ist. Deshalb solltest du nach dem Baden deines Hundes mit Shampoo wieder ein paar Tage lang täglich die FlohEx-Massage wiederholen.

    FlohEx SpotOn bei akutem Floh-Befall?

    Das FlohEx SpotOn von cdVet ist vorwiegend als Dauer-Schutz gegen Flöhe, Zecken, Milben, Mücken und andere Plagegeister gedacht. Vom Wirkstoff Geraniol und den anderen Ölen her kann es jedoch auch bei akutem Befall eingesetzt werden. Praktischer, weil großflächiger einsetzbar, wären da allerdings die natürlichen Anti-Floh-/Anti-Zecken-Sprays mit Geraniol, die wir auch im Shop haben. Da Flöhe vor unangenehmen Mitteln durchaus Reißaus nehmen können, dann aber nicht unbedingt den Körper verlassen, sondern sich an eine unbehandelte Stelle verkrümeln, reicht es nicht, das FlohEx nur an ein, zwei Stellen aufzubringen. Vor allem die weichen und warmen Stellen am Körper, etwa unter den Achseln und hinter den Ohren, sind besonders Ziel von Flöhen. In jedem Fall solltest du vor der Behandlung die Flöhe sorgfältig mit dem Flohkamm auskämmen (Flöhe unbedingt abtöten durch Zerquetschen mit dem Fingernagel auf hartem Untergrund oder ertränken im Wasserbad, nicht einfach nur auskämmen).

    Wichtig: Flöhe haben mehrere Wachstums-Stadien, angefangen mit den Eiern (nur 0,5 mm lang und mit dem Auge kaum zu sehen), dann Larven (bis ca. 4 mm lang, lichtscheu), anschließend Puppen. Alle Flohmittel wirken in der Regel nur gegen die ausgewachsenen Flöhe. Deshalb musst du die Behandlung unbedingt nach sieben Tagen wiederholen (und nach weiteren sieben Tagen erneut und so weiter, bis die Plage vorüber ist), damit du die gerade geschlüpften, aber noch nicht wieder geschlechtsreifen Flöhe auch erwischst, bevor sie sich erneut vermehrt haben. Es dauert gewöhnlich 3 - 7 Tage, bis sich aus den Eiern Larven entwicklen und weitere 7 - 10 Tage, bis die Larven zu Puppen werden und die Flöhe schlüpfen. Floh-Larven können aber ohne "Aktivierung" (Erschütterungen, Wärme) durch Säugetiere oder Menschen in der Nähe auch mehrere Monate ungeschlüpft ausharren. Ausgewachsene Flöhe leben ca. 4 - 12 Wochen.

    Tipp: Beim Anti-Floh-Kampf denkst du verständlicherweise zunächst nur an dein Tier, denn da sind die Flöhe ja sichtbar. Tatsächlich befinden sich in der Regel nur rund 5 % der Flöhe auf dem Haustier und 95 % in der Umgebung, etwa im Hundekorb, auf dem Sofa oder Teppich. Effektiv kannst du Flöhe nur loswerden, wenn du sie zugleich auf dem Tier und in der Umgebung bekämpfst, sonst wird dein Hund immer wieder neu befallen. Wir haben die passenden natürlichen Mittel für beides.

    Natürliches FlohEx Spot-On kannst du bei Hunden, Katzen, Pferden und Nagern einsetzen.

    Katzen: Grundstabilisierung und anschließender Dauer-Schutz wie bei Hunden (siehe oben).
    Nager: Grundstabilisierung drei Wochen lang 2 x pro Woche einen Tropfen, danach 1 x wöchentlich FlohEx SpotOn auffrischen.
    Pferde: Grundstabilisierung drei Wochen lang mit je einem Tropfen beidseitig in der Gurtlage, in die hinteren Innenschenkel und am Ohrgrund. Danach bei Pferden ein, zwei Mail wöchentlich auffrischen mit FlohEx SpotOn, bei erhöhtem Floh-, Zecken- oder Bremsen-Risiko auch häufiger.

    EAN FlohEx SpotOn von cdVet:
    10 ml Flasche: 4040056006607
    50 ml Flasche: 4040056006614

    FlohEx Spot-On gegen Flöhe beim Hund günstig kaufen im Online-Shop dogs4friends.de

    Weiterführende Links zu "FlohEx SpotOn - natürlicher Repellent gegen Flöhe als Spreitöl"
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "FlohEx SpotOn - natürlicher Repellent gegen Flöhe als Spreitöl"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen